Copyright:  Bernd Puch
Das kleine, niedersächsische Elbmarschdorf Lüdershausen liegt am nordwestlichen Rand des Landkreises Lüneburg. Es befindet sich in idyllischer Lage direkt an der Neetze, die sich ober- und unterhalb des Dorfes seenartig verbreitert. An dieser Stelle sei der Reihersee genannt, beliebtes Ferienziel für viele Erholungssuchende, insbesondere aus der recht nahe gelegenen Stadt Hamburg. Das immer noch landwirtschaftlich geprägte Dorf hat seine Ursprünge im Mittelalter. Es hat  mittlerweile ca. 500 Einwohner und liegt am Rande des Naturparks Elbtalaue. In  nächster Nähe gibt es diverse touristische Ziele wie das größte Schiffshebewerk  der Welt in Scharnebeck (10 km). Aufgrund seiner ruhigen Lage ist das Dorf auch  Durchgangsstation für viele Fahrradreisende, die den Radfernweg  Hamburg- Schnackenburg benutzen  Auch in die Lüneburger Heide kann man von hier aus schnell gelangen.
            Diese Seite wird gesponsert                            von                      Dirk Nastke           Garten- und Landschaftsbau
zuletzt bearbeitet  FW Einsätze
Besucher